Rückrufaktion

 

Diese Rückrufaktion ist beschränkt auf Modelle der Saison 2010-2011 mit einer Twin Cam Ferse und einem maximalen Auslösewert von 12.0. Ein Teil der betroffenen Bindungen wurde ab Januar 2010 verkauft, der andere erst ab Juli 2010. 

Die Ursache für die Rückrufaktion dieser Bindungen sind die Federn im Fersenautomat der Bindungen, die unter bestimmten Umständen Risse bekommen oder brechen könnten. Die Folge wären verminderte Halte-, bzw. Auslösewerte.

Betroffene Bindungen

Betroffen sind ausschließlich Modelle der Saison 2010 - 2011 mit einem Z-Wert bis 12.0 und einem Twin Cam Fersenteil

Marker-Komponenten

12.0 TC Comp EPS in weiß/rot 
(Art-Nr: 6820J1WA) 
Im Verkauf seit Juli 2010 und später

12.0 Free mit 90 oder 110 mm Bremse in schwarz/schwarz 
(Art-Nr: 6824J1WB und 6824J1WS) 
Im Verkauf seit Juni 2010 und später

12.0 TC Glide Control in schwarz/anthrazit, Verkauf nur in der Schweiz
(Art-Nr: 6826J1SS) 
Im Verkauf seit September 2010 und später

12.0 TC Comp D System in weiß/schwarz, Verkauf nur in Deutschland 
(Art-Nr: 6978K1WS) 
Im Verkauf seit August 2010 und später

Völkl Motion Bindungssysteme
1/2

iPT R 12.0 D in schwarz/schwarz/rot und gelb, verkauft mit Völkl Racetiger GS und SL Powerswitch Modellen 

(Art-Nr.: 6831J1SA und 6831J1SN) 
Im Verkauf seit Februar 2010 und später

rMotion 12.0 D in weiß/rot, verkauft mit Völkl Racetiger GS und SL Speerwall Ski 
(Art-Nr.: 6877K1.VA) 
Im Verkauf seit Januar 2010 und später

1/2

sMotion 12.0 TC und 12.0 TC D in schwas/silber, verkauft mit Völkl Racetiger RC und SC PSi Ski 
(Art-Nr.: 7334K1VD und 7336k1VD) 
Im Verkauf seit Januar 2010 und später

Kästle Bindungssysteme
1/2

K 12 CTi System mit 90 oder 110 mm Bremse in weiß/schwarz, verkauft mit Kästle Ski 
(Art-Nr.: 6820K1WS und 6820K1WB) 
Im Verkauf seit Januar 2010 und später

K 12 KTI in weiß/schwarz, verkauft mit Kästle RX 12 und RX SL Ski 
(Art-Nr: 6882K1WS) 
Im Verkauf seit Juli 2010 und später

sMotion 12.0 TC and 12.0 TC D in schwarz/silber, verkauft mit Völkl Racetiger RC und SC PSi Modellen 
(Art-Nr.: 7334K1VD and 7336k1VD) 
Im Verkauf seit Januar 2010 und später

Was soll ich tun?

Klären Sie alle Details mit Marker oder Ihrem Fachhändler. Falls Sie betroffen sind, benutzen Sie die Bindungen bitte nicht mehr und lassen Sie sie bei einem autorisierten Marker Händler überprüfen, ob die Federn betroffen sind.

Fersenteile der betroffenen Bindungen werden ohne Kosten ersetzt. Skifahrer sollten bei dieser Gelegenheit auch ihre Schuhe mitbringen, um den korrekten Sitz der neuen Bindung gewährleisten zu können.

Deine Favoriten

+

Produkt wurde deinen Favoriten hinzugefügt Favoriten anzeigen