Der harte Kampf gegen die Uhr

 

Slalom, Riesenslalom, Abfahrt oder Super-G – hier geht es um Rennsport, höchste athletische Leistungen und letztlich um jede Millisekunde. Das stellt ganz besondere Anforderungen an die Bindung, die neben direkter und größtmöglicher Kraftübertragung vor allem die präzise Steuerung und 100%ige Skikontrolle gewährleisten muss. Für den professionellen Einsatz im Rennsport wie auch den Start bei allen Arten von alpinen Wettkämpfen haben wir Technologien entwickelt, die das und noch viel mehr können. Sie erfüllen neben dem Sicherheitsaspekt auch den Wunsch nach exzellenter Dämpfung und Schlagabsorption auf harten, eisigen Pisten. Das bringt die entscheidende Ruhe in den Ski, was den Athleten entlastet, um sich voll auf die Linie zu konzentrieren und ganz nach vorne zu fahren.

Explore by Technology

X-CELL VS XCOMP

Für Rennfahrer und hochsportliche Carver gibt es zwei unterschiedliche Bindungsprogramme mit feinen Technologieunterschieden: X-CELL und XCOMP. Damit findet jeder die Race-Bindung, die optimal zum individuellen Fahrstil und den persönlichen Präferenzen passt.

 

Geht es um Rennbindungen mit Z-Wert 24 und 18, haben Könner die Wahl zwischen X-CELL- und XCOMP-Bindungen. Der Unterschied liegt primär im Unterbau des Vorderbackens und dessen Befestigung, was starken Einfluss auf die Direktheit der Kraftübertragung, der gefühlten „Härte“ beim Aufkanten und der Schlagabsorption hat. Während die zweiteilige X-CELL-Front mit 4 Schrauben die Kräfte sehr direkt und ungedämpft überträgt, fühlt sich die Xcomp mit nur 3-Punkt-Montage, modifizierten Absorbern und der Teflon-Gleitplatte etwas weniger hart an und läßt den Ski sehr harmonisch und natürlich flexen. Ergebnis ist eine einzigartige, gedämpftere und fehlerverzeihende Racing-Performance, so wie sie von vielen Athleten gefordert wird.

 

Beide Systeme – X-CELL und Xcomp – nutzen beim Vorderbacken die X-CELL Dämpfer-Technologie, die kurze, harte Schläge absorbiert und den Schuh stabil zentriert hält.


X-CELL Technologie

für alle Racer und Speedfreaks

 

Alle X-CELL Bindungen besitzen im Vorderbacken und im Fersenautomat ganz unterschiedliche Features, die sich optimal ergänzen. Daraus entsteht ein Funktionspaket, das zu mehr Kontrolle, optimierter Kraftübertragung, weniger Kraftaufwand und letztlich zu höherer Geschwindigkeit führt. Ein Blick auf die Details erklärt, warum:

X-CELL Vorderbacken

Die Konstruktion garantiert optimale Kraftübertragung, mehr Präzision und Kontrolle. Der einzigartige X-CELL Dämpfer absorbiert kurze Schläge und hält den Schuh dank erhöhter Rückhaltung immer zentriert in der Bindung. 

XComp Technologie

Xcomp-Bindungen setzen das um, was die meisten Spitzenfahrer fordern: eine etwas reduzierte Steifigkeit und Direktheit in Bezug auf Kraftübertragung und Schläge. Das verzeiht den einen oder anderen Fahrfehler im Grenzbereich und bietet mehr Fahrkomfort bei ruppigen Verhältnissen, ohne die Steuerpräzision zu beeinträchtigen. Dazu besitzen die Xcomp-Modelle einen einteiligen Vorderbacken-Unterbau, der die X-CELL Dämpfer-Technologie mit modifizierter Stoßabsorption kombiniert. Das fühlt sich etwas gedämpfter an, läßt den Ski sehr harmonisch flexen und in kritischen Situation einfacher beherrschen. Magnesium-Sohlenhalter und eine Teflon-Gleitplatte runden das kompetitive Paket ab.

XComp Vorderbacken

Die Konstruktion mit einteiligem Unterbau und 3-Schrauben-Montage überzeugt mit leicht gedämpfter Kraftübertragung, verbesserter Stoßabsorbtion und fehlerverzeihender Gesamtperformance. Der Vorderbacken rückt näher an den Schuh, was eine direktere Krafteinleitung bei der Schwungauslösung unterstützt. Der X-CELL Dämpfer gleicht kurze Schläge aus und hält den Schuh dank erhöhter Rückhaltung immer zentriert in der Bindung.

X-CELL Fersenautomat

16 mm Federweg und die starke, vertikale Energieabsorbtion ergeben das überragende Plus an kontrollierter Reserve, bevor die Bindung auslöst. Das gibt Sicherheit und das Vertrauen, noch weiter ans Limit zu gehen. Breite Kontaktpunkte und die großflächige Schuhaufnahme sind verantwortlich für die überdurchschnittlich direkte und großartige Kraftübertragung.

X-CELL 24.0

 

Pro Race-Bindung für FIS-Rennläufer

X-CELL 16.0

 

Für jugendliche Rennläufer und ambitionierte Pistencarver

X-CELL 12.0

 

Für Racer der U12- und U14-Klassen

Explore by Athlet

Sensational result at the Ski alpine World Cup

17 year old Alice Robinson

Deine Favoriten

+

Produkt wurde deinen Favoriten hinzugefügt Favoriten anzeigen