Die Royal Family von Marker ist eine Klasse für sich und setzt immer wieder neue Maßstäbe. In der vergangenen Saison 2020/21 hat der Bindungsspezialist die Erfolgsgeschichte weitergeschrieben: Fast die gesamte Royal Family-Kollektion wurde überarbeitet und als Highlight die Duke PT präsentiert. Im Winter 2021/22 zieht nun auch die letzte Royal Family-Bindung mit einer überarbeiteten Version nach und vervollständigt das Update der erfolgreichen Kollektion:
Eine neue Squire-Generation für den perfekten Einstieg in die Welt des Freeskiings.

Für eine deutlich verbesserte Einstiegsperformance sorgt die Hollow Linkage-Ferse in zweiter Generation. Die aufzuwendende Einstiegskraft wird dadurch um bis zu einem Drittel reduziert. Zudem macht es der ausgefräste, weitere Einstiegsbereich noch einfacher, in die Bindung einzusteigen. Auch mit GripWalk-Sohlen schließt sie ohne hohen Kraftaufwand und ist damit besonders für Jugendliche und Frauen geeignet.

Die überarbeitete Version des Vorgängermodells Squire 11 ID kommt mit einem neuen Triple Pivot Light-Vorderbacken und der leichteren Hollow Linkage-Ferse – in neuester Generation erstmals in der Duke PT 12 verbaut – auf den Markt.  
Um die Skischuh-Sohle unkompliziert von Schnee und Eis zu befreien, wurde am Vorderbacken eine Anti Ice Rail angebracht, womit die Squire 11 nun auch mit einem typischen Merkmal der Royal Family ausgestattet ist. Bei der neuen Squire-Generation wird auf die höhenverstellbare Gleitplatte (Sole.ID-Technologie) verzichtet, um sie stattdessen mit einer speziell für GripWalk- und Alpin-Sohlen abgestimmten Schuhaufnahme auszustatten. Da die Einstellung der Gleitplatte entfällt, ist das Modell noch einfacher in der Handhabung für Kunden und Handel. Zugleich wird die Squire dadurch in Sachen Funktionalität hin zur Griffon abgegrenzt.

Die überarbeitete Version des Vorgängermodells Squire 11 ID kommt mit einem neuen Triple Pivot Light-Vorderbacken und der leichteren Hollow Linkage-Ferse – in neuester Generation erstmals in der Duke PT 12 verbaut – auf den Markt.  
Um die Skischuh-Sohle unkompliziert von Schnee und Eis zu befreien, wurde am Vorderbacken eine Anti Ice Rail angebracht, womit die Squire 11 nun auch mit einem typischen Merkmal der Royal Family ausgestattet ist. Bei der neuen Squire-Generation wird auf die höhenverstellbare Gleitplatte (Sole.ID-Technologie) verzichtet, um sie stattdessen mit einer speziell für GripWalk- und Alpin-Sohlen abgestimmten Schuhaufnahme auszustatten. Da die Einstellung der Gleitplatte entfällt, ist das Modell noch einfacher in der Handhabung für Kunden und Handel. Zugleich wird die Squire dadurch in Sachen Funktionalität hin zur Griffon abgegrenzt.

Mit einem modernen robusteren Design liegt die Bindung voll im Trend und überzeugt modebewusste Freerider auch optisch. Die angerauten Oberflächen auf Vorderbacken und Ferse machen das Modell nicht nur widerstandsfähiger für Verkratzungen, sondern tragen auch zum progressiven Squire-Design bei. Vier unterschiedliche Farbvarianten bieten eine breite Auswahl, um die Bindung auf Ski und Outfit abzustimmen.

Deine Favoriten

+

Produkt wurde deinen Favoriten hinzugefügt Favoriten anzeigen

MDV INTERNATIONAL NEWSLETTER

Products, Trends & More

By submitting this form you agree to our privacy policy.